StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Vierter Platz für Bradl auf dem Sachsenring: De Angelis holt erste Bestzeit

Bild vergrößernStefan Bradl fuhr auf dem Sachsenring im ersten freien Training auf den vierten Platz
Die erste Bestzeit in der Moto2 auf dem Sachsenring holte sich Alex de Angelis, er setzte sich gegen Simon Corsi und Bradley Smith durch.

Unter blauem Himmel drehte im ersten freien Training der San Marinese Alex de Angelis in der Moto2 die schnellste Runde auf dem Sachsenring. Der Motobi-Fahrer setzte sich um 0,085 Sekunden gegen Simone Corsi durch. Weitere 0,147 Sekunden dahinter machte sich Bradley Smith breit, der zu Beginn mit seiner Tech 3-Maschine durch den Kies räuberte. Der Führende in der Meisterschaft, Stefan Bradl, legte einen soliden Start in das Wochenende hin und wurde Vierter. Er verlor nur 0,264 Sekunden auf den Spitzenreiter.

Gutes Comeback

Der Brite Scott Redding platzierte sich vor dem Rückkehrer Julian Simon, der nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch in Barcelona wieder bei einem GP dabei ist. Zwar musste er noch mit einer Krücke zum Motorrad gehen, doch er blieb nur 0,465 Sekunden hinter De Anglis. Yuki Takahashi, der im letzten Jahr im Rennen stürzte, kam mit seiner Moriwaki auf den siebenten Platz. Mika Kallio setzt seinen Aufwärtstrend fort und reihte sich als Achter in die Zeitenliste ein.

Aleix Espagaro mit brachte eine zweite Kalex in die Top-10 und wurde Neunter vor Jules Cluezel. Thomas Lüthi kam auf den elften Platz vor MZ-Piloten Anthony West, der an diesem Wochenende seinen 30. Geburtstag feiert. Max Neukirchner wurde mit der zweiten MZ 17. hinter Randy Kurmmenacher.

Neben einigen Ausritten von Marc Marquez, Smith und Valentin Debise, musste nur Mattia Pasini zu Boden. Er stürzte in der schnellen Rechts vor der Sachsenkurve, blieb dabei aber unverletzt.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2018 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung