StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Entsccheidung nach 10 Minuten : Zarco schnappt sich die Pole

Bild vergrößernJohann Zarco war am schnellsten der Schnellste und holte sich die Pole
Johann Zarco holte sich im Qualifikationstraining zum Grand Prix von Italien die Pole Position vor Luis Salom und Sergio Gadea.

Die Pole Position in Mugello schnappte sich der Franzose Johann Zarco. Mit einer Zeit von 1:58,988 Minuten war er am schnellsten der Schnellste. Luis Salom erreichte nach seinem zweiten Platz in Assen sein bestes Qualifikationsergebnis. Hinter ihm kam Sergio Gadea auf den dritten Rang. Da erneut Regen drohte gingen alle Fahrer schnell auf die Strecke, um eine gute Rundenzeit unter trockenen Bedingungen fahren zu können. Nach zehn Minuten bestätigte sich der Verdacht und die Entscheidung um die Pole war gefallen.

Einige Fahrer versuchten noch bei leichtem Regen mit Slicks zu verbessern, aber die Strecke war zu rutschig, um Zeitenverbesserungen zu erreichen. Efren Vazquez kam mit zwei Sekunden Rückstand auf Zarco auf den vierten Rang. Rückkehrer Nico Terol blieb knapp hinter Vazquez und wurde Fünfter vor Sandro Cortese. Der Sieger von Assen, Maverik Vinales, erreichte in den ersten Zehnminuten keine Bestzeit und musste sich mit dem siebenten Startplatz begnügen.

Hinter Vinales schoben sich die Teamkollegen von Terol. Dabei hatte Hector Faubel die Nase vor Adrian Martin. Louis Rossi komplettierte die Top-10.

Folger Opfer der Bedingungen

Marcel Schrötter kam mit seiner Mahindra auf den 13. Platz. Er verlor 2,851 Sekunden auf die Zarco. Positiv daran ist, dass Schrötter seine Zeit komplett ohne Windschatten fahren konnte. Pech hatte Jonas Folger. Der Tabellenzweite erwischte keine gute Runde gleich zu Beginn und geht nur als 21. ins Rennen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2018 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung